KV-Kollektivvertrag - Fleischer Arbeiter (Burgenland)

Für den Kollektivvertrag-KV Fleischer Arbeiter (Burgenland) stehen Ihnen folgende Varianten zur Verfügung.
Bitte wählen Sie aus:
KOLLEKTIVVERTRAG-KV
KV-Kollektivvertrag-Hackerl AKTUELL
EUR 6,90*
KOLLEKTIVVERTRAG-KV
KV-Kollektivvertrag-Hackerl AKTUELL
KV-Kollektivvertrag-Hackerl VORJAHR
EUR 14,90*
*alle Preise inkl. 20% MwSt.
Geltungsbeginn: 01.07.2018
Geltungsdauer: 30.06.2019

Inhaltsverzeichnis für den KV - Kollektivvertrag für Fleischer Arbeiter (Burgenland)

  • BlitzInfo
  • § 1 Geltungsbereich
  • § 2 Begründung des Arbeitsverhältnisses
  • § 3/1-4 Arbeitszeit: Normalarbeitszeit, Verteilung
  • § 3/5 Arbeitszeit: Samstage, 24. und 31.Dezember
  • § 3/6 Arbeitszeit: Vor-/Abschlussarb., Beschäftigung während Pause
  • § 4 Pausen
  • § 5 Überstundenarbeit
  • § 6/1-3 Sonn- und Feiertagsarbeit: Definition, Feiertage
  • § 6/4-7 Sonn- und Feiertagsarbeit: FT-Entgelt
  • § 7 Nachtarbeit
  • § 8 Entgelt für Überstunden-, Sonntags-, Feiertags-, Nachtarbeit
  • § 9/1-3 Lohnzahlung: Lohnverträge, Lohnzahlungszeitraum
  • § 9/4-7 Lohnzahlung: Auszahlung, Abrechnung
  • § 9/8-11 Lohnzahlung: Gleichbehandlung, Sachbezüge, Dienstzettel
  • § 10 Zehrgelder und Übernachtungskosten
  • § 11 Zulagen (allgem. Bestimmungen)
  • § 12 Urlaub
  • § 13/1-3 Urlaubszuschuss: Anspruch, Fälligkeit, Höhe
  • § 13/4-7 Urlaubszuschuss: Aliquotierung, Anspruchsverlust
  • § 13/8-9 Urlaubszuschuss: Rückrechnung, Tod des AN
  • § 14/1-3 Weihnachtsremuneration: Anspruch, Fälligkeit, Höhe
  • § 14/4-7 Weihnachtsremuneration: Aliquotierung, Anspruchsverlust
  • § 14/8-9 Weihnachtsremuneration: Rückrechnung, Tod des AN
  • § 15/ A Krankengeldzuschuss: Krankheit (Unglücksfall)
  • § 15/ B Krankengeldzuschuss: Arbeitsunfall (Berufskrankheit)
  • § 15/ C Krankengeldzuschuss: Berechnung des Entgeltes
  • § 15/ D Krankengeldzuschuss: Beendigung des Arbeitsverhältnisses
  • § 15/ E Krankengeldzuschuss: Lehrlinge
  • § 16/1a-g Entgelt bei Arbeitsverhinderung: private Gründe
  • § 16/1h-m Entgelt bei Arbeitsverhinderung: Betriebs-, Verkehrsstörung
  • § 16/ B Entgelt bei Arbeitsverhinderung: an arbeitsfreien Tagen
  • § 17 Schutz- und Arbeitskleidung
  • § 18 Lösung des Arbeitsverhältnisses
  • § 19 Abfertigung
  • § 20 Verfall von Ansprüchen
  • § 21 Betriebsvereinbarungen
  • § 22 Allgemeine Bestimmungen: Betriebsrat, Waschgelegenheit
  • § 23 Schlichtung von Streitigkeiten
  • § 24 Begünstigungsklausel
  • § 25 Vertragsdauer
  • Vertragspartner
  • ANHANG 1 EMPFEHLUNG: Jubiläumsgelder
  • ANHANG 2 Dienstzettel (Muster)
  • ANHANG 3 Zusatzbestimmungen für TIROL: UZ, WR
  • ANHANG 3 Zusatzbestimmungen für TIROL: Anschaffungsbeitrag
  • ANHANG 4 Zusatzbestimmungen für WIEN: Werkzeuge, Arbeitskleidung
  • ANHANG 5 Zusatzbestimmungen für STEIERMARK: Werkzeuge, Arbeitskl.
  • ANHANG 6 Zusatzbestimmungen für OBERÖSTERREICH: Werkzeug, Arbeitskl.
  • ZUSATZ-KV: Wochenfreizeit für Jugendliche
  • Lohnvertrag zum 1.7.2018
  • ÄNDERUNGEN zum 1.7.2001
  • ÄNDERUNGEN zum 1.7.2002
  • ÄNDERUNGEN zum 1.7.2003
  • ÄNDERUNGEN zum 1.7.2004
  • ÄNDERUNGEN zum 1.7.2005
  • ÄNDERUNGEN zum 1.7.2006
  • ÄNDERUNGEN zum 13.4.2007 (Kundmachung des OLG Wien v. 13.4.2007)
  • ÄNDERUNGEN zum 1.7.2007
  • ÄNDERUNGEN zum 1.7.2008
  • ÄNDERUNGEN zum 1.7.2009
  • ÄNDERUNGEN zum 1.7.2010
  • ÄNDERUNGEN zum 1.7.2011
  • ÄNDERUNGEN zum 1.7.2012
  • ÄNDERUNGEN zum 1.7.2013
  • ÄNDERUNGEN zum 1.7.2014
  • ÄNDERUNGEN zum 1.7.2015
  • ÄNDERUNGEN zum 1.7.2016
  • ÄNDERUNGEN zum 1.7.2017
  • ÄNDERUNGEN zum 1.7.2018
  • Lohn - Gehfaltstafeln
  • 1. Facharbeiter (Wurster, Salzer, Ausschneider, Selcher) in Betrieben mit mehr als 2.000 kg Wurstfleisch pro Woche; Partieführer: Monatslohn
  • 2. FacharbeiterIn, AusbeinlerIn, SchmalzerIn: Monatslohn
  • 3., 4., 5.: FacharbeiterIn .... Monatslohn
  • 6. Angelernte Arbeitnehmer: Monatslohn
  • 7. ArbeiternehmerIn: Monatslohn
  • 8. ArbeitnehmerIn in den ersten 3 Monaten (* bis 30.6.2016: in den ersten 6 Monaten *), danach Kat. 7; Reinigungspersonal: Monatslohn
  • 9., 10. Ladner: Monatslohn
  • 11. LadnerIn - AnfängerIn in den ersten 3 Monaten (* bis 30.6.2016: in den ersten 6 Monaten *), danach Kat. 10: Monatslohn
  • LEHRLINGE monatlich
  • bis 30.06.2011: 1. Facharbeiter (Wurster, Salzer, Ausschneider, Selcher) in Betrieben mit mehr als 2.000 kg Wurstfleisch pro Woche; Partieführer: Stundenlohn
  • bis 30.06.2011: 2. FacharbeiterIn, AusbeinlerIn, SchmalzerIn: Stundenlohn
  • bis 30.06.2011: 3., 4., 5.: FacharbeiterIn ... Stundenlohn
  • bis 30.06.2011: 6. Angelernte Arbeitnehmer: Stundenlohn
  • bis 30.06.2011: 7. ArbeiternehmerIn: Stundenlohn
  • bis 30.06.2011: 8. ab 1.7.2008: ArbeitnehmerIn in den ersten 6 Monaten, danach Kat. 7; Reinigungspersonal: Stundenlohn
  • bis 30.06.2011: 9., 10. Ladner: Stundenlohn
  • bis 30.06.2011: 11. ab 1.7.2008: LadnerIn - AnfängerIn in den ersten 6 Monaten, danach Kat. 10: Stundenlohn
  • bis 30.06.2011: LEHRLINGE stündlich
  • bis 30.06.2008: 8.: Arbeitnehmer u.18 J.+Reinigungspersonal: Monatslohn
  • bis 30.06.2008: 8.: Arbeitnehmer u.18 J.+Reinigungspersonal: Stundenlohn
  • bis 30.06.2008: 11. Ladner-Anfänger unter 18 Jahren im 1. und 2. Jahr der Tätigkeit: Monatslohn
  • bis 30.06.2008: 11. Ladner-Anfänger unter 18 Jahren im 1. und 2. Jahr der Tätigkeit: Stundenlohn
  • bis 30.06.2003: 12.: Ladnerin-Anfängerin unter 18 Jahren im 1. Jahr der Tätigkeit
  • bis 30.06.2003: 12.: Ladnerin-Anfängerin unter 18 Jahren im 1. Jahr der Tätigkeit
  • Zulagen
  • Dienstalterszulage pro Monat
  • Betriebsabwesenheit mehr als 6 Stunden pro Tag
  • Betriebsabwesenheit mehr als 9 Stunden pro Tag
  • Mittagszulage
  • Quartier, Kost, Zulge für angelernte AN
  • Zuschlag für Aushilfskräfte
  • Weitere Kollektivvertäge: